Lichthöfe 2013

Sams­tag, 16. Novem­ber 2013
> 18.00 Uhr Eröff­nung an der Kettenbrücke

Hin­ter­ho­f­idylle,  Groß­stadt­flair und ein ers­tes "klei­nes" Jubiläum

Auch in die­sem 5. Jahr des Kul­tur­fes­tes erwar­tet die Besu­cher dank der Krea­ti­vi­tät aller Mit­wir­ken­den wie­der eine außer­ge­wöhn­li­che Viel­falt an künst­le­ri­schen und kuli­na­ri­schen Ange­bo­ten in den Höfen, Gär­ten und Laden­lo­ka­len ent­lang der  König- und Luit­pold­straße, - von der Theu­er­stadt bis zum Gärtnerviertel.

Illu­mi­na­tio­nen, Musik, Thea­ter, Kurz­filme, Lesun­gen, Kunst­aus­stel­lun­gen, Lichthof-Spezialitäten der ansäs­si­gen Gas­tro­no­mie und viel­fäl­tige Über­ra­schun­gen wer­den das Vier­tel am 16. Novem­ber 2013 berei­chern und eine außer­ge­wöhn­li­che Stim­mung erzeu­gen. Die Stadt­werke Bam­berg för­dern die Kunst im öffent­li­chen Raum und unter­stüt­zen dies­jäh­rig den Künst­ler Bernd Wagen­häu­ser und das Künst­ler­kol­lek­tiv Man­nix Weiss, Mar­kus Schwarz­mann und Peter Skam­rahl in ihren Ideen.
Herr Ober­bür­ger­meis­ter Andreas Starke, die Städ­ti­schen Musik­schule Bam­berg sowie die IG Aktive Mitte begrü­ßen sie um 18 Uhr auf der Ket­ten­brü­cke und laden sie ein, die ein­und­zwan­zig Licht­sta­tio­nen des Vier­tels Bamberg-Mitte zu besuchen

>> Licht­höfe Book­let 2013 zum Download